LDAP-Schnittstelle für AT+C VM.7

AT+C Verbindungs-Manager VM.7 unterstützt mit der Programmversion 08.06 den Zugriff auf Daten des Lightweigth Directory Access Protocol (LDAP).

Über die Schnittstelle können Daten aus einem LDAP kompatiblen Verzeichnisdienst wie Microsoft Active Directory, Novell eDirectory oder OpenLDAP lesend mit VM.7 abgeglichen werden. Dabei lassen sich die zu importierenden Daten flexibel definieren. Auch Abhängigkeiten können durch die Schnittstelle ausgewertet werden, so dass z. B. Endgeräte automatisch den Standort seines Besitzers erhalten.

Für die Kommunikation wird LDAP v3 verwendet, bei Bedarf wird die Kommunikation mit dem LDAP Server SSL verschlüsselt.


Über AT+C EDV GmbH: AT+C EDV GmbH entwickelt und vertreibt seit 25 Jahren Softwarelösungen für das Facility- und DataCenter-Management. Mit dem AT+C Verbindungs-Manager VM.7 bieten wir ein umfassendes Netzwerkplanungs- und Dokumentationssystem, welches dem Anwender durch den modularen Aufbau eine maßgeschneiderte Lösung liefert. AT+C VM.7 visualisiert den Ist-Zustand des Netzes, verwaltet den Informationsfluss und dokumentiert das Netz nach physikalischen und örtlichen Kriterien. VM.7 bringt durch eine lückenlose Dokumentation Transparenz in Ihr Unternehmen und hilft, effizient zu handeln, Fehler schneller zu lokalisieren und die Verfügbarkeit des Netzbetriebes zu erhöhen.

Oberursel, 3. Januar 2011

AT+C EDV GmbH  •  Liebfrauenstrasse 22  •  D-61440 Oberursel  •  T: +49 (0) 6171 916300
© AT+C EDV GmbH 2017