AT+C Anwendertreffen 2014 in Tokio

Am 28. Oktober 2014 fand das AT+C Anwendertreffen in Tokio statt und war mit über 80 Teilnehmern ein voller Erfolg. Neben der Vorstellung der aktuellen Softwareversion von AT+C FM.7/VM.7 mit zahlreichen neuen Funktionen und Modulen für das Facility- und RZ-Management, war die Präsentation des Patchkabel-Management-Systems FUTURE-PATCH für die AT+C-Anwender von großem Interesse.

AT+C bietet mit der Software VM.7 in Kombination mit FUTURE-PATCH eine umfassende AIM-Lösung* basierend auf RFID-Technik an. Das AT+C RZ-Planungs- und -dokumentationssystem VM.7 ist heute in zahlreichen großen Rechenzentren in Japan im Einsatz und Automatisierung im RZ ist nach einhelliger Meinung der Teilnehmer ein Trendthema. 


Seit 1999 ist AT+C EDV GmbH über das Partnerunternehmen FIT Pacific Inc. in Japan präsent. Namhafte Unternehmen wie NTT,  Hitachi Systems oder Mitsubishi Electric setzen die AT+C Softwarelösungen ein. Für den ostasiatischen Markt sind die AT+C Softwarelösungen neben englisch auch in den Sprachversionen kanji und koreanisch verfügbar.

Oberursel, 30. Oktober 2014

20141028 13260620141028 09055820141028 165551

 

 

 

 

 

* AIM-Systeme (Automated Infrastructure Management) sind Managementlösungen zur automatisierten Überwachung, Planung und Dokumentation von Netzwerkinfrastrukturen.

 

AT+C EDV GmbH  •  Liebfrauenstrasse 22  •  D-61440 Oberursel  •  T: +49 (0) 6171 916300
© AT+C EDV GmbH 2017